• Inkassobüros verlangen oft unberechtige, viel zu hohe Kosten und zu hohe Verzugszinsen!

 

  • Arglistig erschleichen Inkassounternehmen *Jahr für Jahr* in zehntausenden von Fällen (!!!) einen Verzugsschaden gem. Art. 106 OR, indem sie seine Legitimität vorgaukeln wollen!

 

  • Schuldner werden bewusst auf diverse Nachteile hingewiesen (Einträge in Bonitätsdatenbanken, Probleme bei der Wohnungs- und Stellensuche etc.) und mit knappen Fristen unter Druck gesetzt, um Schuldanerkennungs- und Abzahlungsverträge zu 'erschwindeln'!

 

  • Inkassofirmen 'verstecken' sich nur allzu gerne hinter ihrem Verband, dem VSI, der  weder irgdendwelcher gesetzlicher Befugnisse hat, noch mit irgendeinem Bundesamt oder einer Behörde im Zusammenhang steht!

 

In der Schweiz werden pro Jahr mehr als zwei Millionen Betreibungen eingeleitet.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!